MERLIN EVENTS
Conny Stütz
Foto: KatiFineArtPhoto

Quetschwork Family "Auf Dati's Spuren"

mild & wild/redselig & mäufäu

„Auf Dati’s Spuren“ ist ein Konzert-Kabarett der Quetschwork Family & Orchester.

Ok, Mastermind Walter Sitz stammt nicht aus der Wiege Österreichs, aber zumindest aus dem Kinderzimmer-Teppich-Vorleger, sozusagen. Der Liebe wegen ist er wieder am Land g’land’t statt in der Stadt, und zwar im Herzen des Mostviertels (google das mal!). Die Liebe Julia – sowie die restliche Quetschwork Family – fühlt sich ebenso wohl im Nachflachland? NÖ, Voralpenland! Und genau darüber werden sie lautstark singen und moderieren.


Wie viele Tradit-Ionen stecken noch in unseren Atomen? „Da Dati“, halb Kunstfigur, halb (Groß-)Vaterfigur, bietet genug Projektionsfläche, um das Für-die-Menschen-hier-Typische sicht-, hör- und spürbar zu machen. #zuvielebindestriche

Unterstrichen wird die akustische MundArt-Installation von acht (Unter-) Streichern sowie weiteren Instrumenten. #band

Auf Dati’s Spuren legt die Quetschwork (Groß-)Family also gleichzeitig die Hand aufs Herz und den Finger in die Wunde und geht unter anderem der Frage nach: Kann man barfuß schuhplatteln? Und James Last but not Franz Liszt: Wie viel Dati lebt in uns bis dato? 









Mitwirkende

Walter Sitz - Gitarre, Schlagzeug, Gesang, Komposition & Gesamtleitung

Julia Sitz - Gesang, Blockflöte

Jakob Steinkellner - Steirische Harmonika

Markus Wolf - Kontrabass, Gesang

Philipp Jagschitz - Hammond Organ, Keyboards

Johannes Peham -Keyboards

Kammerorchester: Russell McGregor, Christian Wirth, Robert Saplamaev, Georg Schlemmer, Monika Peterseil, Renate Heszle, Stefanie Huber, Johanna Wegscheider

Gastmusiker: Severin Trogbacher (E-Gitarre)